Vami MayErster Flötenunterricht mit 7 Jahren.
1984-1988 Besuch des Musikgymnasiums/Konservatoriums in Pecs, Ungarn.
1988-1997 Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst  in Wien, Studienrichtung Flöte Konzertfach bei Prof. Barbara Gisler-Haase.
1993 - 1. Diplomprüfung mit einstimmiger Auszeichnung.
1997 - 2. Diplomprüfung mit einstimmiger Auszeichnung, Abschluss Magistra der Künste.
2003-2005 Studium der Musikpädagogik an der Universität Pecs, Abschluss Bachelor of arts.
Preisträgerin und Finalistin bei diversen nationalen und internationalen Wettbewerben für Flöte Solo und Kammermusik u.a. Kuhlau-Wettbewerb, Yamaha-Wettbewerb, Wiener Symphoniker-Förderpreis. Substitutentätigkeit u.a. bei Kammeroper Wien, Klangforum Wien.
1990 – 2014 Unterrichtstätigkeit in der Musikschule der Stadt St. Valentin.
1999 - Aufnahme in den Musikschulverband Maria Anzbach / Eichgraben.
2010 - 2012 Karenzvertretungen in Wien, Asisstentin an der Musik UNI / Konzertfach Flöte, und Übernahme der Special Classen der J. S. Bach Musikschule, eine Kooperation mit der MDWD für Begabtenförderung.
2014 – Aufnahme in die Musikschule der Landeshauptstadt, St. Pölten.
Seit 1991 Mitglied des Ensembles Vienna Flautists. Mit dem Ensemble diverse CD-Aufnahmen, Konzertreisen nach Mexico, Korea und verschiedenen Länder Europas.
Begeisterte Besucherin von Wettbewerben, diverse Preisträger bei Landes- und Bundeswettbewerbe Prima la Musica.
Jurorentätigkeit bei Prima la Musica.
Rege Konzerttätigkeit mit den Schülern und den örtlichen Blasorchestern.